close
Menu

Bonetti

40 Jahre Qualität

Bonetti entwickelt und produziert seit ca. 40 Jahren kompakte, allradgetriebene Spezialfahrzeuge für

  • Kommunen,
  • GaLa-Baubetriebe,
  • Reinigungsfirmen,
  • Hausmeisterservice,
  • Friedhöfe,
  • Entsorgungsbetriebe.

Erhältlich in unseren westfälischen Betrieben.

Der Bonetti F 100 X 4x4

Fahrerhaus/Kabine: Gute Übersicht für den Fahrer auf die in Front angebauten Arbeitsgeräte. Kabinenkippvorrichtung elektrisch. Optimale Zugänglichkeit an die Bauteile im vorderen Bereich des Fahrzeugrahmens durch die abnehmbare Fronthaube. Kabinenrahmen aus Stahlrohren, verschweißt. Kabine aus kunstfaserverstärktem, rostfreiem und salzunempfindlichem GFK-Material mit hoher Dämmwirkung. Beidseitig elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung serienmäßig. Weitere Optionen sind zur Komfortkabine wählbar. Zugelassen für 2 Sitzplätze im Fahrerhaus. Max. Außenbreite 1650 mm, max. Gesamthöhe 2.100 mm

Doppelter C-Profil Rahmen: Tragrahmen aus doppelten C-Profil-Rahmenteilen, verschweißt. Variable Rahmenquerträger. Längsträger 800 mm breit angelegt. Fischbauchform sichert eine optimale Einleitung der Lasten für extrem hohe Fahrstabilität bei hohem Lastschwerpunkt. Geräteanbaumöglichkeiten hinten. Vorne Geräteaufnahme über Fahrzeugplatte der Größe DIN 3. Die auftretenden Kräfte bei Schneeräumarbeiten werden direkt in den breiten Fahrzeugrahmen eingeleitet.

Motor: IVECO 4 Zylinder Dieselmotor 3.000 ccm, Leistung 150 PS. Schadstoffarm nach EURO VI mit geschlossenem Abgasfiltersystem und SCR-Katalysator.

Antrieb und Getriebe/Untersetzungsgetriebe:
Seriengetriebe aus dem Hause ZF mit sechs Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang. Integriert ist ein Untersetzungsgetriebe aus dem Hause Bonetti mit Zuschaltmöglichkeit für Differenzialsperre und/oder Untersetzung sämtlicher Gänge für eine langsame Geschwindigkeitsabstufung und permanenten Allradantrieb in extremem Gelände. Geschwindigkeitsbereich 0 bis 50 km/h

Antriebsstrang: Schwere Bonetti Tragachsen vorne und hinten mit extrem hohen Achslasten. Vordere Lenkachse mit im Ölbad laufenden, geschlossenen, wartungsfreien Gleichlauf–Antriebsgelenken.

Große Singlebereifung: An Vorder- und Hinterachse gleich große Einzelräder 215/75 R 17,5 für extreme Traktionsleistung für hohen Fahrkomfort und bestmögliche Fahrsicherheit.

Bremsanlage: Bosch ABS Bremsanlage, hydraulisch unterstützt. ALB (Achslastabhängig) an der Hinterachse. Scheibenbremse vorne und hinten. Feststellbremse auf die Hinterachse und die Antriebswelle wirkend, als Federspeicherbremse hydraulisch betätigt.

Lenkung: ZF-Hydrolenkung mit variabler Übersetzung. Lenkgetriebe mittig angeordnet und Lenkungsdämpfer, um Bewegungen der Lenkachse in extremem Gelände besser zu absorbieren.

Federung: Innovative, moderne Parabelfederung über Silentblöcke montiert, unter den Achsen aufgehängt für möglichst niederen Schwerpunkt. Doppelwirkende Stoßdämpfer hinten und vorne serienmäßig. Querstabilisator vorne und hinten serienmäßig.

Hydraulikanlage: Hydraulikpumpe direkt am Motor angeflanscht, über Zahnriemen angetrieben. Konstante Ölförderung, ohne vorher Zusatzantriebe einzuschalten. Ölförderung auch bei gedrückter Fahrkupplung. Steuerung der Zusatzfunktionen über Joy-Stick. Auf Wunsch Zweikreisanlage mit zwei Pumpen und Summenschaltung. Zusätzliche separate ZF-Pumpe direkt am Motor angeflanscht nur für die Lenkunterstützung.

Höchstgeschwindigkeit: 115 km/h, 5 Ton. Version abgeriegelt auf 90 km/h

Anhängelast: Maximale Anhängelast gebremst 3.500 kg, Kugelkopf- und/oder Rockinger-Bolzen-Kupplung

Gesamtgewicht: Maximales zul. Gesamtgewicht 5.500 kg, Gesamtzugverbund Fahrzeug und Anhänger 9.000 kg

Pritsche: Pritschenrahmen Kataphorese-Rostschutz vorbehandelt und einbrennlackiert. Bordwände aus stabilem ALU TR5 Profil, klapp- und pendelbar. Pritschenlängen von 2.600 mm und 2.900 mm.